zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Sport und Fun Halle in Wien: Donaustadt

Die Sport und Fun Halle Donaustadt erfreut sich bei Wiener Familien mit Kindern und bei Jugendlichen regen Zulaufs

Lust auf Badminton oder Beachvolleyball? Oder Tischtennis? Diese und andere Sportmöglichkeiten haben Familien mit Kindern völlig unkompliziert in der Sport & Fun Halle Donaustadt in Wien. Einfach hingehen, Eintritt zahlen und loslegen. Die nötige Sportausrüstung kann ausgeborgt werden.

Infos zur Sport & Fun Halle Donaustadt für Familien

  • In der großen Sport & Fun Halle Donaustadt wird von Eltern und Kindern eine Sportart nach der anderen ausprobiert.
  • Badminton spielen macht schon kleinen Kindern viel Spaß. Es stehen mehrere Badminton-Plätze samt Netz und viel Platz zur Verfügung.
  • Bei den Beachvolleyball-Feldern spielen die Kinder oft mit. Manchmal sind sie aber auch nur Zaungäste und schauen zu, wie sich die Erwachsenen in den Sand werfen, um Bälle zu kriegen.
  • Streetbasketball und Streethockey kann in der Sport und Fun Halle ebenfalls gespielt werden. Besonders Jugendliche treffen sie hier oft, um ein bisschen Bewegung und Spaß zu haben.
  • Die Donaustädter Sport und Fun Halle verfügt außerdem über eigene Bereiche für Kunstrasensoccer und Outdoor-Skaten.
  • Beim Wuzzler, dem Tischfußball, lässt so manches Kind seine Mama alt aussehen. Macht aber nix, was zählt, ist der Fun-Faktor.
  • Eltern und Kinder matchen sich gern beim Tischtennis. Es gibt zahlreiche Tischtennis-Tische in der Sport und Fun Halle, sodass kaum je gewartet werden muss.
  • Die notwendigen Sportgeräte leihen Eltern und Kinder kostenlos (gegen Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises).
  • Die Sport und Fun Halle Donaustadt ist direkt neben der Kletterhalle Wien der Naturfreunde gelegen.
  • Sowohl mit Öffis (Straßenbahn, Busse), als auch mit dem Auto (großer Gratis-Parkplatz) ist die Sport und Fun Halle Donaustadt gut zu erreichen.
  • Will eine Familie den Kindergeburtstag in der Sport- und Fun Halle Donaustadt feiern, so muss im Vorhinein nur ein Tisch reserviert werden. Bezahlt wird nur der ganz normale Eintritt, Snacks und Getränke dürfen auch mitgebracht werden.

Wenn Willi wieder einmal zu viel Bewegungsdrang hat, aber nicht weiß, wohin damit, ist er manchmal noch bereit, mit mir in die Sport und Fun Halle zu gehen. Ich nutze diese Gelegenheiten natürlich, um selber ein bisschen Sport zu machen. Und aber auch, um mit meinem Großen ein wenig Zeit zu verbringen.

Infrastruktur in der Wiener Sport und Fun Halle Donaustadt

  • Kästchen zum Einsperren von Wertgegenständen
  • Garderoben
  • Duschen
  • Getränke- und Snackautomaten


3.282 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 17.04.2015
von Silvia Kobsik

Wo findest du diesen Tipp?


1220 Wien
Erzherzog-Karl-Straße 108



Route planen