zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Naturdenkmal Spannagelhöhle am Hintertuxer Gletscher

Besichtigung der Spannagelhöhle am Hintertuxer Gletscher

Die Spannagelhöhle gilt das ganze Jahr als besonders lohnenswertes Ausflugsziel für Familien

Ein besonders lohnenswerter Freizeittipp für Familien ist die Spannagelhöhle. Die höchstgelegenen Schauhöhle Europas ist einfach über den Gletscherbus erreichbar und bietet auch bei Schlechtwetter ein ideales Ausflugsziel. Die Höhle ist ganzjährig begehbar und gilt als besonders familienfreundlicher Tipp.

Alle wichtigen Informationen zur Spannagelhöhle am Hintertuxer Gletscher im Tiroler Zillertal

  • Die Spannagelhöhle gilt als größte Felshöhle der Zentralalpen und hat eine Gesamtlänge von mindestens 12,5 km. Derzeit sind 500 Meter der Höhle in der Nähe des Eingangs für Eltern und Kinder begehbar.
  • Der Eingang der Höhle liegt auf einer Seehöhe von 2.535 Meter und ist nur 5 Gehminuten vom Tuxer Fernerhaus entfernt.
  • Zum Fernerhaus gelangen Familien bequem mit den Gletscherbussen 1 und 2.
  • Die Tour durch die Höhle wird von einem erfahrenen Guide begleitet und dauert etwa eine Stunde.
  • Wie es sich für "anständige" Höhlenforscher gehört, werden alle Besucher der Spannagelhöhle mit Helm, Regenmantel und Gummistiefel ausgestattet.
  • Der Weg führt die Besucher durch ein einzigartiges Labyrinth aus Marmor und Sinter.
  • Geologische Besonderheiten wie Tropfsteine, Marmoreinschlüsse, Gletschermühlen und Kristalle werden großen und kleinen Höhlenforschern auf einfache und anschauliche Art und Weise vom ausgebildeten Tour-Guide erklärt.
  • Mit etwas Glück bewegt sich auch was in der Höhle: Die Spannagelhöhle ist nicht nur bei Ausflügler, sondern auch bei Fledermäusen sehr beliebt.

Wir haben einen Helm mit einer Lampe bekommen, mit dem hat man in der Höhle alles gesehen. Und weil wir auch noch einen Regenschutz bekommen haben, konnten wir durch kleine Spalten kriechen und uns die schönen Muster im Felsen ganz genau anschauen. Eine andere Höhle ging ganz gerade nach unten und war voll mit Wasser.

Was müssen Besucher der größten Höhle der österreichischen Zentralalpen beachten?

  • Für Kinder gilt eine Mindestgröße von 1,20m
  • Festes Schuhwerk mitbringen - Schifahrer können sich Gummistiefel leihen
  • Trekkingtour tief in die Gänge der Höhle
    • Dauer 2,5 - 3 Stunden
    • Preis € 50,-- pro Person
    • Voranmeldung erbeten: +43 (0) 5287 8506

 

 

 



1.611 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 26.01.2017
von Thomas Böhm

Wo findest du diesen Tipp?


6294 Tux
Hintertux 794



Route planen