zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Innsbruck: Das SINNE-Programm für Schulen

erlebe deine Sinne

Beim Sinne-Programm erleben Schüler und Lehrer eine ganzheitliche Wahrnehmung

Das mobile Sinne-Programm für Schulen kommt tageweise in Schulen in Tirol. Programme stehen von der Volksschule bis zur Hochschule für alle Altersgruppen bereit und können von Lehrern einfach gebucht werden. Die einzelnen Angebote zielen auf Sinnesorgane und Aufmerksamkeit, auf Begegnungen und soziale Kompetenz oder auf team- und Selbsterfahrung der Kinder ab. Einzig der Sehsinn wird quasi "ausgeschaltet".

Alle wichtigen Informationen zum SINNE-Programm für Schulen

  • Was passiert, wenn das Hauptsinnesorgan der Kinder komplett ausgeschaltet wird, erleben die Schülerinnen und Schüler in einem außergewöhnlichen Rahmen. Spielerisch erfahren die Kinder Zeit, Raum, Begegnung und letztendlich sich selbst.
  • Spannend und unterhaltsam erleben die jungen Menschen bei Wahrnehmungsexperimenten komplett neue Situationen. Die Kinder müssen sich ohne Beeinflussungen und Ablenkungen gegenseitig anvertrauen und genießen kaum bekannte Offenheit für neue Situationen.
  • Das Schulprogramm umfasst folgende Angebote:
    • 2. und 3. Schulstufe: Bei "Schätze der Sinne" gehen die Schüler auf eine gemeinsame Entdeckungsreise.
    • 5. und 6. Schulstufe: "Spiel der Kompetenzen" ist ein interaktives Erlebnis-Theater ,um den Schülern soziale und berufliche Alltagsszenen näher zu bringen.
    • ab der 11. Schulstufe: Bei "Wahrnehmung und Kommunikation" erleben die Schüler eine unerwartete Aufgabenstellung, die nur im Team gelöst werden kann.
  • Beim Nachgespräch genießen die Kinder jeweils Jause und Getränke im "unsichtbaren Café".
  • Die Programme dauern jeweils 2 Stunden. Die Volksschulkinder sind bereits nach 1 1/2 Stunden mit dem Programm fertig.

Ich möchte euch nicht zu viel verraten! Nur so viel: Das ganze Programm macht wirklich total Spaß, es ist kaum zu glauben was man ohne Augen alles sehen kann ;-) Die Jause hat mir übrigens extrem gut geschmeckt.

Was gilt es bei Buchungen des SINNE-Programmes zu beachten

  • mobil in allen Schulbezirken, Termine auf Anfrage und nach Vereinbarung auch an Ihrem Schulstandort
  • Kostenzuschuss von Gemeinden, Ländern oder Sponsoren - "ArGe Sehen" kann hier Lehrer und Schulen bei der Sponsorensuche unterstützen

 

 

 



1.446 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 29.03.2018
von Thomas Böhm

Wo findest du diesen Tipp?


6020 Innsbruck
Bernhard Höfel Straße 16



Route planen