zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Planetarium im Sternenturm Judenburg

Planetarium Judenburg

Das Planetarium Judenburg, untergebracht im Sternenturm, entführt die Familien in die geheimnisvolle Welt der Planeten, Sterne und Galaxien

Auf einer Höhe von rund 50 Metern erwartet die Familien im Planetarium Judenburg ein vollklimatisiertes Auditorium, das auf einer 120 m² großen Metall-Kuppelleinwand faszinierende Himmelssimulationen schafft. Die Kinder dürfen sich auf raffinierte Weltraumaction in 3 D einstellen.

Wissenswertes zum Planetarium Judenburg

  • Unübersehbar steht der 500 Jahre alte Sternenturm am Hauptplatz von Judenturm. Ganz oben ist das Planetarium zu besichtigen. Seit dem Jahre 2006 fährt der gläserne Panoramalift hinauf bis knapp unter die Kanzel, wo sich auch eine Aussichtsgalerie befindet. Dort lädt auch ein Panoramacafe zum gemütlichen Verweilen in luftigen Höhen ein.
  • Durch die moderne Planetariumstechnik und speziell produzierte „3-D-Filme“ ist der Sternenturm in Judenburg in der Lage, den kleinen und großen Besuchern sowohl die Faszination der Sterne und Planeten multimedial erlebbar zu machen, wie auch Animationen in modernster Qualität zu präsentieren.
  • Die Kinder und Erwachsenen lassen sich im futuristischen Raum in den gemütlichen Himmelsstühlen nieder und tauchen in neue Welten ein. Verschiedenste Shows stehen im Planetarium Jugendburg am Spielplan:
    • Die 7 Wunder
    • Astronaut
    • Die Entdeckung des Weltalls
    • Black holes
    • Der Stadtturm – eine Zeitreise
    • Der Ursprung des Lebens
    • Der Sprung ins All
    • Planeten in Sicht (Wissenschaftsshow)
    • Kosmische Dimensionen
    • Heart of the sun
  • Sogar Musikshows stehen im Planetarium am Programm: Die Familien können sich entweder von Pink Floyd „The Wall“ oder „Dark side of the moon“ mitreißen lassen. Ein audiovisuelles Erlebnis der Superklasse für die ganze Familie!
  • Nach jeder Show erhalten die Familien noch einen Live-Vortrag über den steirischen Sternenhimmel.
  • Eine weitere Besonderheit im Planetarium Judenburg ist die neue Software „Uniview“:  Damit können die Kinder in der Planetariumskuppel in 3D durch das Universum steuern und dabei mittels Fernsteuerung nach Wasser am Mars suchen oder gar durch die Ringe des Saturns fliegen.
  • Ein Planetenwanderung, der vom Sternenturm aus in südlicher Richtung führt, stellt eine sinnvolle Ergänzung zum astronomischen Angebot dar. Auf dem 20-minütigen Rundweg spazieren die Kinder nicht nur durch die mittelalterlichen Gassen, sondern lernen auch das Sonnensystem im Maßstab 1:14 Milliarden kennen. Gleichzeitig erfahren die Kinder viel Wissenswertes über die Planeten.
  • Besonderes Angebot für Schulklassen: Planetarium macht Schule

Gemeinsam mit Papa habe ich mir die Show "Into the Deep - Abenteuer Tiefsee" angeschaut. Ausnahmsweise ging es diesmal nicht um das Weltall, sondern um eine andere unerforschte Welt - die Tiefsee. Es ging im Meer 10.000 m tief hinunter und man konnte in der Vorführung fast die die Dunkelheit und die eisige Kälte spüren!

Shows für Kinder im Sternenturm in Judenburg

  • Der kleine Mondbär (ab 4 Jahren)
  • Die Weihnachtsgeschichte (bis 10 Jahre)
  • Kaluoka Hina – Das Zauberriff (bis 10 Jahre)
  • Ferien unter Sternen (bis 10 Jahre)


4.694 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 11.08.2016

Wo findest du diesen Tipp?


8750 Judenburg
Kirchplatz 1



Route planen