zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Adventure Park Katschberg: Kletterpark für die ganze Familie

Adventurepark Katschberg

Die über 170 Stationen im Adventurepark Katschberg fordern die Familien in Sachen Geschicklichkeit heraus

Mut, Überwindung und Konzentration sind bei den Familien gefragt, wenn sie Spaß & Action im Adventurepark Katschberg suchen. Der Klettergarten überzeugt mit zahlreichen Stationen rund um Holzelemente und Seile. Das ultimative Highlight ist jedoch der Flying Fox Parcours.

Wissenswertes zum Adventurepark Katschberg

  • Eröffnet wurde die Kletteranlage im Juni 2009. Damals lockten 44 Stationen die großen und kleinen Abenteurer an. Jedes Jahr wurde der Klettergarten kontinuierlich erweitert, so dass sich seit 2013 die Familien auf über 180 Stationen freuen dürfen.
  • Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder richtig erfahrener Kletterer – der Adventurepark auf der Katschberghöhe wird allen Ansprüchen gerecht:
    • 3 blaue Parcours in 2 – 3 m Höhe
    • 3 rote Parcours in 3 – 6 m Höhe
    • Ein schwarzer Parcours in 5 – 10 m Höhe
    • 2 Extrem-Parcours in 15 – 20 m Höhe
  • Die Parcours führten durch die Baumwipfel des Katschberger Waldes – von einer Plattform zur nächsten.
  • Die Flying Foxparcours sind in übrigens die schwarzen und extremen Parcours integriert. Hoch über dem Boden erleben die Familien einen Adrenalinkick vom Feinsten!
  • Eine Herausforderung, vor allem in Sachen Teambuilding für Gruppen, stellen Riesenschaukel, Himmelsleiter, Magic-Team und Pamper Pole dar.
  • Auch Schulklassen verlegen den Turnunterricht gerne in die luftigen Höhen vom Adventurepark Katschberg und trainieren hier ihre Fertigkeiten in Sachen Klettern.
  • Kinder unter 14 Jahre dürfen nur mit einer Unterschrift der Eltern in den Park. Kinder bis 16 Jahren dürfen außerdem nur in Begleitung von mindestens einem Elternteil das Abenteuer eingehen. Bereits Kinder ab 4 Jahren sind im Adventurepark Katschberg willkommen.
  • NEU ist der 3D Bogenschießpark: Hier wird den Familien die Ausrüstung in Form von Pfeil und Bogen zur Verfügung gestellt. Für den Parcours erhalten Kinder und Erwachsene natürlich eine Einschulung, bereits für Kinder ab 6 Jahren sind spezielle Bögen vorhanden.
  • Neben zahlreichen Einkehr- und Nächtigungsmöglichkeiten am Katschberg bietet sich auch der rawuza-getestete Gasthof & Landhotel Schlickwirt in St. Michael

Papa und ich sind hinauf bis zum schwarzen Parcours, dann hat mich - ganz unter uns - der Mut verlassen. Adrenalinkicks hatte ich unterwegs jede Menge. Aber so richtig lässig war der Flying Fox: Mit dem schwebst du über den Boden und erlebst die Welt um dich herum aus einer ganz neuen Perspektive. Im nächsten Jahr kommen wir wieder, dann sind die extremen Parcours aber fällig!

Weitere Ausflugsziele am Katschberg



2.871 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 12.04.2015

Wo findest du diesen Tipp?


5582 St. Michael im Lungau
Katschberghöhe



Route planen

Hotelempfehlungen: