zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Interaktiv-kreativ-Tage in den Semesterferien im Ars Electronica Center Linz

Ars Electronica Center

Das Ars Electronica Center in Linz lässt mit den Interaktiv-Kreativ-Tagen in den Semesterferien erst gar keine Langeweile aufkommen

Die Interaktiv-kreativ-Tage in den Semesterferien versprechen abwechslungsreiche Workshops im Ars Electronica Center in Linz. Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahren stehen gleich zwei verschiedene Programme zur Auswahl.

Alle Infos zum Semesterferienprogramm im Ars Electronica

  • Das Ars Electronica Center wird zu Recht als Museum der Zukunft bezeichnet. Das erfahren die Kinder auch in den Semesterferien, wo spannende Workshops für Kurzweil sorgen.
  • Im Rahmen der Interaktiv-kreativ-Tage stehen verschiedene Workshops zur Auswahl, die jeweils vier Stunden dauern:
  • Dienstag, 16.2.2016 von 9.30-13.30 Uhr: Quadrocopter Flugschule (für Kinder von 8 -12 Jahre)
    • Bei diesem Workshop werden die Kinder zu kleinen Piloten und lernen die mit mehreren Rotoren ausgestatteten „Kleinhubschrauber“ näher kennen. Die Kinder dürfen ihr Können bei kniffligen Flügen beweisen, auch wenn sich ihnen Hindernisse in den Weg stellen. Ganz nebenbei erfahren die Kinder beim Osterferienprogramm Wissenswertes über den Einsatz von Quadrocoptern in der Wissenschaft, beim Militär sowie in Kunst und Entertainment.
  • Donnerstag, 18.2.2016 von 9.30-13.30 Uhr: ZIEGE
    • Wer mag „Jump and Run“-Spiele und möchte seine ganz eigene Welt dafür bauen? ZIEGE bietet einen einfachen Einstieg in die Entwicklung von Computerspielen. Die Kinder werden zu GestalterInnen der eigenen Spielewelt! Sie werden überrascht sein, was es dabei alles zu tun gibt.

      Einblicke in die Spielewelt von ZIEGE: https://ziege.aec.at

  • Eine Anmeldung unter der Telefonnummer +43 (0) 732 7272-51 oder per Email an center@aec.at ist erforderlich. Die Kinder brauchen nur ein Getränk  und eine Jause zum Semesterferienprogramm mitnehmen.

Vor zwei Jahren war ich schon einmal bei den interaktiv-kreativ-Tagen. Ich erinnere mich noch gut daran, damals drehte sich alles ums Labor: Wir durften pipettieren, unsere eigene DNA isolieren und einen Pflanzenklon herstellen. Ich bin mir sicher, der aktuelle Workshop wird auch so spannend und interessant.

Wissenswertes zum Ars Electronica Center in Linz

  • Schnittstelle von Medienkunst, Technologie, Design und Wissenschaft
  • interaktive Installationen
  • Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Gesamtfläche von 6.000 m²
  • Kindergeburtstag feiern
  • CUBUS Café.Restaurant.Bar


1.625 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 11.02.2016

Wo findest du diesen Tipp?


4040 Linz
Ars-Electronica-Straße 1



Route planen

Hotelempfehlungen: