zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Auerlebnisweg in Klosterneuburg

Auerlebnisweg Klosterneuburg

Auerlebnisweg in Klosterneuburg - mit allen Sinnen den Lebensraum Au entdecken

Zahlreiche Schautafeln informieren am Auerlebnisweg in Klosterneuburg über den Lebensraum Au, während interaktive Stationen die Kinder spielerisch mit der Tier- und Pflanzenwelt vertraut machen. Immer mit dabei ist der Frosch Poldi als Maskottchen des Wanderweges.

Erlebenswertes am Auerlebnisweg in Klosterneuburg

  • Der Ausgangspunkt der Wanderung liegt im 2005 eröffneten Aupark Klosterneuburg. Die Familien beginnen mit ihrem Ausflug am besten am Parkplatz vom Happyland.
  • Der Rundweg, der Lust auf Natur macht, wurde in Kooperation mit dem WWF errichtet. Der 1,5 km lange Themenweg erklärt den Kindern die ökologischen Zusammenhänge in der Au und punktet mit Sinnesstationen, die zum bewussten Hören, Sehen und Fühlen ermuntern.
  • Das Maskottchen Poldi erzählt unterwegs unterhaltsame Geschichten aus seinem Laubfroschleben, was bei allen Kindern gut ankommt.
  • Bei einer Diawand bestaunen die Familien zum Beispiel Kleinstlebewesen, bei der Lauschstation werden wiederum Frosch, Grille & Co belauscht. Interaktive Elemente in Form von Klapptafeln, Leckrädern oder Druckknöpfen gestalten die Wanderung am Au-Erlebnisweg in Klosterneuburg richtig abwechslungsreich.
  • Bei den Stationen erfahren die Familien aber auch Interessantes über die Donau, die Kraftwerke und die Geschichte der Au.
  • Natürlich dürfen auch Tiere und Pflanzen am Auerlebnisweg Klosterneuburg nicht zu kurz kommen. Deshalb beschäftigen sich die Kinder mit Tierstimmen oder den Früchten der Bäume und Sträucher. Sehenswert ist unter anderem der Schaubienenstock, der Einblick in das Leben der fleißigen Insekten ermöglicht.
  • Sportlich geht es zu, wenn die Kinder beim Weitsprung mit den Tieren messen oder ein Spinnennetz durchklettern. Gemütlich geht es im Gegenzug auf der Baumschaukel und den gemütlichen Liegen zu, die den Blick in die Baumkronen freigeben.
  • Der Lehrpfad in Klosterneuburg verfügt außerdem über Aussichtsplattformen, die zum Verweilen einladen, eine wackelige Hängebrücke und eine Hochwasserstandanzeige, die über den Pegelstand der letzten Jahre informiert.

Diese kurzen Wanderungen machen auch mir Spaß. Zwischendurch nimmt mich Papa auch mal auf die Schultern, aber die den Großteil der Strecke schaffe ich auch allein. Bei diesem Erlebnisweg konnten wir ganz viel spielen und ausprobieren. Lustig wars!

Weitere Freizeit-Angebote für Kinder rund um den Aupark Klosterneuburg

  • Skaterplatz
  • BMX-Bahn
  • Hartplatz
  • Happyland mit Erlebnisbad, Tennis, Fußball


3.114 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 03.09.2016

Wo findest du diesen Tipp?


3400 Klosterneuburg
In der Au 1



Route planen