zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Erlebniswelt Mendlingtal in Göstling an der Ybbs

Familie bei der Besichtigung der Driftanlage im Wendlingtal

Schon beim Betreten der Erlebniswelt Mendlingtal wird den Familien bewusst, warum es sich um eines von Niederösterreichs Top-Ausflugszielen handelt

“Auf dem HOLZweg” bewegen sich die Familien in Göstling an der Ybbs, wenn sie die Erlebniswelt Mendlingtal erkunden. Hier können die Kinder eine der letzten Holztriftanlagen Mitteleuropas besichtigen und sich am Lehrpfad näher mit dem Thema befassen.

Informatives zur Erlebniswelt Mendlingtal

  • Knapp 3 km ist es lang, das Mendlingtal, das sich als wahres Naturparadies an der niederösterreichischen Eisenstraße - an der Grenze zur Steiermark - entpuppt. Die Familien finden in der Erlebniswelt Mendlingtal neben landschaftlicher Schönheit auch jede Menge Erholung und Abwechslung.
  • Der Themenwanderweg „Auf dem HOLZweg“ ist für Familien bestens geeignet, allerdings nicht kinderwagen- oder rollstuhlgerecht. Hier erleben sie das Mostviertel von einer ganz anderen Seite.
  • Die Kinder und Erwachsenen wandern auf sicheren Stegen und Waldwegen von den wildromantischen Schluchten des Mendlingbaches durch herrliche Auwälder. Dabei geht unter anderem an einer alten Mühle vorbei und an Fischteichen, bevor die Wanderer die Jausenstation Herrenhaus erreichen. Während sich am Ende die Erwachsenen für das Brotbacken interessieren, werden die Kinder vom Kinderspielplatz magisch angezogen.
  • Absolut sehenswert ist die funktionsfähige Holztriftanlage, die einst den Holzknechten bei der Bringung der Baumstämme aus unwegsamen Gelände dienlich war. Weitere Einblicke in längst vergangene Zeiten machen das Schmiedegesellenhaus, die Getreidemühle und die Venezianersäge möglich.
  • Bei der Wanderung durch die Erlebniswelt Mendlingtal in Göstling gibt es für die Familien lehrreiche Schautafeln zu entdecken. Der Themenwanderweg beginnt bereits am Dorfteich Lassing, von wo aus er über den Schotterweg neben der Bundesstraße bzw. über die Stufen bis zur Hauptkassa vom Ausflugsziel führt.
  • Für das „Schautriften“ gibt es fixe Termine: Jeden 1. Sonntag und 3. Samstag im Monat von Mai bis Ende Oktober um 13.30 Uhr bei der Klaushütte und in der Folge um 14 Uhr beim sogenannten Triftrechen. An diesen Tagen sind auch die Großegger-Mühle und die Venezianer-Säge in Betrieb. Für die Schaumahlvorführungen und die Präsentation in der Säge können außerdem Führungen individuell vereinbart werden.
  • Neben dem Spielplatz und den vielen Spielmöglichkeiten am Wasser gibt es in der Erlebniswelt Mendlingtal noch weitere Kinderangebote, wie etwa die Kinderführung, die zur Schatzsuche wird, der Kindergeburtstag oder die Fahrt mit der Dampfeisenbahn.
  • Telefonischer Kontakt zur Kassa Mendlingtal: +43 (0) 7484 7289

Mit der „Wilde Wunder Card“ und der „NÖ Card“ gibt es große Ermäßigungen beim Eintritt!

Möglichkeiten zum Retourweg vom Hammerherrenhaus in Hof nach Lassing

  • durch die Erlebniswelt Mendlingtal
  • mit dem “Mendlingtal-Taxi” (dienstags Ruhetag) Telefon: +43 (0) 7484 7014
  • mit dem öffentlichen Bus (von Juni bis September jeden Samstag und Sonntag)


3.180 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 03.09.2016

Wo findest du diesen Tipp?


3345 Göstling an der Ybbs
Lassing 19



Route planen