zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Aichelberglifte Karlstift

Schikurs am Aichelberg in Karlstift



Der Betrieb 2016/17 ist wieder gesichert! Karlstift lädt zum winterlichen Schivergnügen am Aichelberg

Die Aichelberglifte in Karlstift bei Bad Großpertholz bieten Familien jede Menge Wintersportvergnügen. Seit einigen Jahren setzt man auch in Karlstift auf künstliche Beschneiung. Die selektiven Pisten rund um den Aichelberg haben dadurch eine sehr große Schneesicherheit. Die Kinder erfreuen sich an den unterschiedlichen Abfahrten und entdecken die eine oder andere Sprungschanze. Mit drei Liftanlagen und sechs unterschiedlichen Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden bietet Karlstift Schivergnügen für die ganze Familie - vom Anfänger bis zum Allrounder.

Allgemeine Informationen über die Aichelberglifte in Karlstift

  • Die Waldviertler Wintersportregion Karlstift bietet Familien drei Schlepplifte für das alpine Schivergnügen.
  • Sechs Abfahrten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden werden täglich neu präpariert. Durch die perfekten Pistenverhältnisse haben auch Neulinge die Möglichkeit sich auf der schwarzen Piste zu beweisen.
  • Diese Piste ist übrigens die einzige Piste im Waldviertel, die für Riesentorläufe geeignet ist.
  • Eine moderne Beschneiungsanlage und neue Pistengeräte garantiert den Familie eine hohe Schneesicherheit während der Wintermonate.
  • Die ortsansässige Schischule Kanschi (Willschi - Magschi - Kanschi) lehrt den Bambinis auf spielerische Art und Weise wie man sich auf dem kalten Untergrund sicher fortbewegt: www.kanschi.at. Dafür steht am Aichelberg auch ein Zauberteppich für die kleinsten Kinder bereit.
  • Direkt an der Talstation verleiht ein gut sortiertes Sportgeschäft Familien den richtigen Schi, egal ob für Erwachsene oder (Klein)kinder.
  • Verloren gegangene Kalorien können in der Karlstifterhütte wieder aufgenommen werden.
  • Im nicht weit entfernen Gasthaus Zeiler kann man nicht nur speisen, sondern es bietet auch eine preiswerte Übernachtungsmöglichkeit für Familien.

Die Tante mit den langen Schiern hat mir gezeigt wie's geht. Ich bin jetzt schon so schnell, dass ich schneller hinunterfahren kann, als die Schilehrerin zum Rauffahren braucht. Die Tante hat gesagt, wenn ich noch zwei Tage übe, darf ich am großen Lift mit Ulla fahren!

Hightlights aus dem Schigebiet in Karlstift

  • Saisonstart: 8. Dezember 2017
  • hohe Schneesicherheit durch Maschinenschnee
  • perfekte Pistenverhältnisse dank modernster Geräte
  • sehr steile (schwarze Piste) - ein Unikat im Waldviertel
  • Schischule vor Ort
  • 90km Langlaufloipen rund um Karlstift
  • Mitglied der OstAlpen-Card

 



1.743 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 08.02.2018
von Thomas Böhm

Wo findest du diesen Tipp?


3973 Karlstift
Karlstift 47



Route planen