zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Winterspaß im Skigebiet Petzen

Skigebiet Petzen Skigebiet Petzen

Das Schigebiet Petzen ermöglicht den Familien ungebremster Pistenspaß in Südkärnten

Die Petzen lockt die Familien mit modernen Aufstiegshilfen und bestens präparierten Pisten, natürlich in allen Schwierigkeitsgraden. Speziell für Kinder gibt es im kleinen, aber feinen Schigebiet ein attraktives Angebot.

Informationen zum beliebten Schigebiet auf der Petzen

  • Die Petzen auf einer Seehöhe zwischen 600 und 1.900 Metern wird zu Recht als Familienberg Kärntens bezeichnet.
  • Kinder und Anfänger sind beim Übungsgelände an der Talstation bestens aufgehoben. Das „Petzis Kinderland“ bietet mit nicht nur Zauberteppich, Wellenpiste und Kleinschlepplift, sondern auch eine lustige Tubing Bahn. Beim permanenten Slalom-Parcours können die Kinder ihr Können verbessern.
  • Gemeinsam mit dem Petzen Maskottchen und dem Team der Schischule Petzen erlernen die Kinder auf den flachen Übungshängen rasch den richtigen Umgang mit Ski, Carver oder Snowboard. Informationen zur Schischule erhalten die Familien unter der Telefonnummer +43 (0) 4235 2246.
  • Familien, die mehr vom Schigebiet sehen möchten, fahren mit der Petzen Kabinenbahn hinauf auf 1.700 m Seehöhe. Nach der wenige Minuten dauernden Auffahrt warten 26 Pistenkilometer in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf die großen und kleinen Wintersportler:
    • Blaue (leichte) Pisten: 12 km
    • Rote (mittelschwere) Pisten: 11 km
    • Schwarze (schwere) Pisten: 3 km
  • 5 Schlepplifte bringen die Familien zu den gewünschten Pisten. Sehr beliebt ist natürlich auch die 12 km lange und stets beschneite Abfahrt ins Tal.
  • Jugendliche und junggebliebene Erwachsene hingegen zeigen im Snowboard-Park beim Siebenhüttenlift wagemutige Sprünge und kleine Stunts.
  • Die Hütten und Restaurants sind darum bemüht, die Familien mit heimischen und frischen Speisen zu verwöhnen.
  • Ganz nebenbei erfreuen sich die Skifahrer über den herrlichen Ausblick über das Jauntal.

Wenn wir zum Schifahren aufbrechen, müssen wir meistens noch 3x umdrehen, weil Willi seine colle Brille vergessen oder Regina die Ersatzhandschuhe für Zoe nicht eingepackt hat. Das ist ganz schön stressig und nervig. Aber wenn wir dann endlich die Pisten hinunter sausen und die Sonne vom Himmel lacht, sind alle wieder happy.

Extras im Schigebiet Petzen

  • höchstgelegener Christkindlmarkt
  • Trainingsmöglichkeiten für Schistars
  • Ausblick auf Großglockner & Koralpe
  • Gratis Parkplätze


1.536 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 17.01.2018

Wo findest du diesen Tipp?


9143 Feistritz ob Bleiburg
Unterort 52



Route planen