zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Blumengärten Hirschstetten in Wien

Mädchen bei den Blumengärten Hirschstetten in Wien

Natur genießen, relaxen, spielen, toben, spazieren - in den Blumengärten Hirschstetten in Wien verbringen Familien mit Kindern entschleunigte Stunden

Die Blumengärten Hirschstetten in Wien haben sich in den letzten Jahren zu einem wirklich tollen Ausflugsziel für Familien mit Kindern gemausert. Zu sehen und zu erleben sind Themengärten, zoologische Gärten, Erlebnis-Spielplätze und jede Menge familiengerechte Veranstaltungen.

Infos für Familien zu den Blumengärten Hirschstetten in Wien

  • Familien, die die Blumengärten Hirschstetten von der Quadenstraße aus ansteuern, bekommen zuerst einmal das Palmenhaus zu sehen. 
  • Beim Spaziergang am Palmenhaus vorbei geht es Richtung Florarium. Dieses setzt sich aus einer Vielzahl an Themengärten zusammen:
    • Vom Bauernhaus lassen sich Eltern und Kinder genauso beeindrucken wie vom begehbaren Bienenhaus
    • Ob Chinesischer Garten, Donaustädter Energiegarten, Garten der Provence, Hochzeitsgarten oder Indischer Garten: Die Anlagen sind so gestaltet, dass Familien viel Platz  zum Flanieren und Informieren haben.
    • Der Irrgarten ist immer wieder ein besonderes Highlight für viele Familien. Wer schafft es zuerst, den Aussichtsturm in der Mitte zu erklimmen? Oft gibt es viel Gelächter, wenn ein Familienmitglied noch im Irrgarten herumgeistert, während die anderen ihr oder ihm vom Aussichtsturm aus zuschauen können.
    • Im Florarium sind auch ein Koniferengarten, der Mexikanische Garten oder der Obstgarten zu finden.
    • Ein weiterer Themenbereich widmet sich naturgeschützten Pflanzen, es gibt eine Sommerblumenschau und eine Freiluftausstellung von Staudenkombinationen.
    • Besonders gerne steuern viele Familien den Schildkrötengarten oder den Schmetterlingsgarten an.
    • Ein absolutes Highlight für Groß und Klein ist der Seerosenteich in den Blumengärten Hirschstetten in Wien.
    • Am Strand räkeln sich Kinder genauso wie Erwachsene in den bereitgestellten Liegestühlen und genießen die Ruheoase.
    • Familien, die durch den Urzeitgarten spazieren, sollten genügen Zeit einplanen. Speziell der Nachwuchs ist begeistert von Dinosaurier & Co.
    • Beim Weidentunnel kommen Eltern mit Kindern ebenfalls nicht so einfach vorbei, da muss schon durchmarschiert werden.
  • Heimische Tierarten wie Ziesel, Zwergmaus oder Feldhamster warten im zoologischen Garten der Blumengärten Hirschstetten auf Kinderbesuch.
  • Ein absolutes Must ist ein Abstecher zum Insekten-Spielplatz mit Heuschrecken-Rutsche, Bienen-Wippe, Spinnen-Kletternetz u.v.m.
  • Die Mitnahme von Hunden in die Schauanlage ist wegen des Tierbestandes in den Blumengärten Hirschstetten nicht erlaubt.

Veranstaltungen in den Blumengärten Hirschstetten in Wien

  • Kleine Gärten im Fokus
    Sommererlebnistage - Workshops
  • Sommerfest des Lions-Clubs Wien Donau
  • Kulturheuriger am Bauernhof
  • Familienfest der Wiener Kinderfreunde
  • Lavendel – Duft des Sommers
  • Gemüseraritäten
  • Wiener Kleintierschau
  • Süße Weihnachtszeit

Anfahrt:

Es gibt zwar einen großen Gratis-Parkplatz, der allerdings manchmal dann doch zu klein wird. Öffis: Südeingang: Buslinien 22A, 95A. Nordeingang: Straßenbahnlinie: 26

1.421 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 23.06.2016
von Silvia Kobsik

Wo findest du diesen Tipp?


1220 Wien
Quadenstraße 15



Route planen