zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Wasserspielplatz Wasserturm am Wienerberg

Wasserspielplatz Wasserturm in Wien

Seit Juni 2011 ist der Wasserspielplatz Wasserturm in Wien-Favoriten ein beliebter Treffpunkt von Familien

Spiel und Spaß rund ums kühle Nass ist am Wasserspielplatz Wasserturm von Mai bis September angesagt. Wasserfälle, aus denen ein Spielbach wird, eine Gatschzone mit ganz viel Sand und eine Rutsche vom Wasserturm sind nur einige der Highlights. Betreuung durch die Wiener Kinderfreunde!

Alle Details zum Wasserspielplatz Wasserturm

  • Familien, die im Sommer Abkühlung abseits der Bäder suchen, finden diese bei den attraktiv gestalteten Wasserspielplätzen. Der 15.000 m² große Wasserspielplatz am Wienerberg - zwischen der Triester Straße und der Raxstraße - ist ein Gemeinschaftsprojekt der Abteilung Wiener Wasser (MA 31) und der Wiener Stadtgärten (MA 42).
  • Durch den historischen Wasserturm ist der Spielplatz nicht zu übersehen. Besonders bunt gestaltet sich der kleine „Bruder“, der mit einer 6 m hohen Rutsche die Kinder anlockt. Besonders beliebt ist auch die Quelle, die im „Quellberg“ entspringt und – ganz kreativ – über ein beranktes Aquädukt in den Spiel-Wasserturm fließt.
  • Die Wasserfälle, die anschließend in einen Spielbach übergehen, sorgen am Wasserspielplatz für ein ansprechendes Ambiente. Die Kinder haben dafür jedoch selten Augen, schließlich gibt es eine Attraktion nach der anderen zu erkunden!
  • Die Gatschzone begeistert den Nachwuchs besonders, ganz viel Sand und Wasserspender sorgen für die richtige Mischung. Kleiner Tipp für die Eltern der kleinen Spielplatz-Besucher: Ersatzkleidung mitbringen! Und auch ein kleines Handtuch schadet nicht! Denn am Wasserspielplatz Wasserturm bleibt kein Kind sauber und trocken …
  • Die riesige Wasserdusche bringt den Kindern mit einem Wasserschleier die benötigte Abkühlung, aber auch der angelegt See trägt angenehm zur Erfrischung bei. Das besondere Extra ist hier die Bootsfahrt über den See: Die Kinder stellen sich auf das Floß und ziehen sich mit bloßer Muskelkraft an Seilen von A nach B  und wieder zurück.
  • Ältere Kinder bzw. Jugendliche sind am Wasserspielplatz Wasserturm eher am Volleyballplatz zu finden. Wer lieber chillt, nimmt auf den Sonnenliegen auf der Rasentribüne Platz. Die weite Parklandschaft bietet der ganzen Familie genügend Platz – egal ob zum Spielen, Toben oder Relaxen.
  • Bevor es nach dem Spielplatzbesuch wieder heimwärts geht, ist für die Kleinen noch die „Kinder-Waschstraße” angesagt. Auch Toiletten (50 Cent für die Kabinenbenützung) sind vorhanden.
  • Sonnenschirme können vor Ort ausgeliehen werden.
  • Erfrischendes Eis und kühle Getränke sind am Kiosk erhältlich.
  • Die tägliche Betreuung erfolgt durch die Wiener Kinderfreunde.

Ein barrierefreier Zugang ist über den Eingang Windtenstraße möglich, beim Eingang über die Raxstraße sind Stiegen zu bewältigen!

Weitere Wasserspielplätze in Wien


    Anfahrt:

    mit der Straßenbahnlinie 1 oder mit dem Autobus 15 A / 65 A

    2.885 mal angeklickt
    E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 27.07.2017
    von Diana Koller

    Wo findest du diesen Tipp?


    1100 Wien
    Windtenstraße 3



    Route planen