zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Pfändermuseum in der Talstation der Bregenzer Pfänderbahn

Pfänder Museum

Die Geschichte der Pfänderbahn erfahren die Familien im Pfändermuseum

Bevor die Familien mit der Pfänderbahn auf den Hausberg von Bregenz fahren, lohnt es sich, einen Blick in das Pfändermuseum zu werfen, das sich direkt an der Talstation befindet. Hier erhalten die Familien einen historischen Überblick über die Entwicklung der Bahn.

Sehenswertes im Pfändermuseum Bregenz

  • Die Kinder und die Eltern staunen über die Vielfalt der Ausstellungsstücke, die im Pfändermuseum zusammengetragen wurden.
  • Bildmaterial und interessante Exponate zeigen den Familien, wie sich um die Jahrhundertwende die Idee, eine Bahn auf den beliebten Pfänder zu bauen, festigte und verfolgt die Entwicklung der Pfänderbahn bis in die Gegenwart.
  • Touristisch war der Pfänder schon  viel früher erschlossen, jedoch fehlte die Möglichkeit, die Aussichtspunkte auf dem Hausberg bequem zu erreichen.
  • Die Familien verfolgen im Pfänderbahnmuseum die Entwicklung von der Eröffnung im Jahr 1927 über den Zweiten Weltkrieg bis heute.
  • Vom kompletten Neubau 1994/95 und der Anschaffung der Großraumkabinen für 80 Personen, wie sie heute in Gebrauch sind, zeugen eindrucksvolle Exponate.
  • Zu den besonderen Highlights in der Geschichte der Bahn gehören das 80-jährige Jubiläum und die Begrüßung des 30 Millionsten Fahrgasts.
  • Auch die immer wieder nötigen technischen Neuerungen werden im Pfändermuseum den Familien erläutert.
  • Der Eintritt ins Pfändermuseum ist frei.
  • An der Talstation stehen ein Parkplatz und in der Nähe auch eine Tiefgarage zur Verfügung (beide kostenpflichtig).

Klar, es geht um viel Technisches bei der Ausstellung im Pfändermuseum. Doch ich hätte nicht gedacht, dass gleichzeitig so viel Zeitgeschichte eingefangen wurde. So konnten sich auch die Kinder für viele Exponate begeistern und wollten schließlich richtig viel über die Bahn wissen.

Sehenswertes für die Familien mit Kindern am Pfänder

  • Fahrt mit der Pfänderbahn
  • Aussichtspunkte
  • Adlerwarte
  • Alpenwildpark
  • Lehrpfade und Wanderwege
  • Skilifte im Winter
  • Einkehrmöglichkeiten


1.742 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 19.10.2017

Wo findest du diesen Tipp?


6900 Bregenz
Steinbruchgasse 4



Route planen