zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Skigebiet Reiteralm

Skigebiet Reiteralm

Das Eldorado für die sportlichen Schifahrer in der Schladminger 4-Berge-Schischaukel

Das Schigebiet auf der Reiteralm ist bekannt für seine hohe Schneesicherheit und seine frühen Saison-Openings. Die sehr anspruchsvollen Abfahrten werden von der alpinen Weltelite gerne als Trainingsberg genutzt. Dank geographischer Besonderheiten und ausgeklügelter Beschneiungsanalagen ist die Reiteralm nach den Gletscherschigebieten eines der ersten Schigebiete, das für alle - von der Weltelite bis zu jungen Familien - seine Pisten öffnet.

Wichtige Informationen über die Reiteralm bei Pichl im Ennstal

  • Die Reiteralm gehört wie die benachbarten Schigebiete Planai Hochwurzen und Hauser Kaibling zur Schiwelt Amadé.
  • Alle Pisten können zu 100% beschneit werden. 240 Schneigeräte garantieren Familien auch in schneearmen Wintern hohe Schneesicherheit und ein ungestörtes Schivergnügen.
  • Die Geographie des Ennstals ermöglicht - dank niedriger Temperaturen im Spätherbst - eine sehr frühe Beschneiung. Die Reiteralm ist dadurch schon öfters als Ersatz-Weltcuport für andere Schisportorte eingesprungen.
  • Neben der hochmodernen Beschneiungsanlage bereiten die modernsten Pistengeräte die breiten Abfahrten für Familien und Kinder täglich perfekt für den nächsten Tag vor.
  • Die 8er Gondelbahnen "Silver Jet" (die leistungsfähigste Seilbahn der Steiermark) und "Preunegg Jet" sorgen für einen gemütlichen Einstieg ins Schigebiet Reiteralm. Die Sessellifte auf die Gasslhöhe (6er Sessel mit Bubble) und der "Sepp'n Jet" (4er Sessel mit Bubble) sorgen für weitere komfortable Aufstiegshilfen.
  • Die Reiteralm verfügt fast durchgehend über rote und schwarze Pisten. Dennoch kommen die Kleinsten voll auf ihre Rechnung!
  • Das großzügig ausgestattete Reiteralm-Kinderland "Regenbogenalm" liegt mitten im Schigebiet bei der Bergstation der Gondelbahn Silver Jet.
    • Zauberteppiche für die ersten Meter auf Bretteln
    • im 75m überdachtes Förderband trotzen Kinder auch den widrigsten Verhältnissen
    • Kinderkarussell für das Gefühl am Schnee
    • Übungswiese mit Märchenfiguren für die ersten Schwünge alleine
    • Reiteralm Kinderbuch: "Wolke - Skiabenteuer auf der Reiteralm"
    • Wikinger-Snack in den Schihütten
    • Cool running - Rennstrecke für jedermann mit Gratis Photo-Point
  • An den Talstationen in Geiming und Pichl nutzen die Familien die Angebote der Sportgeschäfte mit Schiverleih und -service.
  • Auf der Gasselhöhe befinden sich die Familien an der Landesgrenze zu Salzburg und am höchsten Punkt der Reiteralm. Um die Schirmbar laden Strandkörbe zu einer sonnigen Rast bei einem gemütlichen Getränk. Weitere zahlreiche Einkehrmöglichkeiten bieten sich an den Abfahrten und bei den Stationen der Seilbahnen an.

Die Eiskarabfahrt ist eine geile breite und steile Piste mit einer Welle drinnen. Da trainiert die Weltelite Slalom, Riesentorlauf und Super-G. Mir taugt es voll, dass ich am gleichen Hang wie Marcel Hirscher fahre. Wenn man etwas Glück hat, sieht man ihn sogar trainieren!

Besonderheiten für Familien auf der Reiteralm

  • höchste Auszeichnung "Triple Gold" für die Reiteralm
  • Liftstart am Silverjet bei Gleiming schon um 8.15 Uhr
  • flächendeckende gratis W-LAN-Spots
  • Rodelbahn mit Flutlicht von der Hochalm zur Almwelt


1.066 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 23.03.2017
von Thomas Böhm

Wo findest du diesen Tipp?


8973 Pichl-Preunegg
Gleiming 34



Route planen

Hotelempfehlungen: