zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Themenweg Mondpfad in Altenmarkt-Zauchensee

Erlebnisweg Mondpfad in Altenmarkt-Zauchensee

Der Mondpfad ist ein neuer Themenweg im Weltcuport Altenmarkt – Zauchensee

Am Seeufer des Zauchensees in Altenmarkt starten die Familien die 2,2 km lange Wanderung am Mondpfad. Sieben Stationen wie die Sternwarte mit Aussichtsplattform oder die Kräuter im Mondkrater sorgen für Abwechslung. Mit außergewöhnlichem Mondspielplatz für die Kinder!

Details zum Mondpfad in Altenmarkt

  • Der 2,2 km lange Rundweg, mit dem Ausgangspunkt am Willkommenstor am Seeufer des Zauchensees, nimmt in etwa eineinhalb Stunden in Anspruch. Je nach Interesse kann mehr Zeit für die genaue Betrachtung der einzelnen Stationen eingeplant werden.
  • Die herrliche Landschaft auf 1.350 m Seehöhe, die mystische Bergwelt und die idyllischen Wasserfälle bieten neben dem interessanten Lehrpfad zum Himmelskörper Mond ein ganz besonderes Highlight.
  • 7 abwechslungsreich gestaltete Erlebnisstationen erwarten die Familien am Mondpfad in Altenmarkt:
    • Sternwarte mit Aussichtsplattform
    • Kräuter im Mondkrater
    • gesund leben mit dem Mond
    • Mondrad in den 12 Tierkreiszeichen
    • Mond-Spielplatz
    • Mondkarussell
    • Energietankstelle Holz und Schwingungsbrücke
  • Am Ufer des Zauchensees finden die Erwachsenen und Kinder als Erstes die Sternwarte mit Aussichtsplattform vor. Von Zeit zu Zeit steht dort ein Experte bereit, der Auskünfte über die Himmelskörper gibt.
  • Der Mondpfad ist nicht nur im Sommer ein Highlight – auch in glänzender Schneelandschaft können die Familien sich auf die Spuren des Mondes machen.
  • Auf viele spannende Mond-Fragen bekommen die Familien Antworten in Altenmarkt beim Durchwandern vom Mondpfad. Wusstest du zum Beispiel schon, dass Holz, welches bei abnehmenden Mond geschlägert wird, qualitativ hochwertiger ist?
  • Der Lehrpfad rund um den Himmelskörper Mond ist nicht nur kinderwagentauglich, sondern auch bei Groß und Klein beliebt. Die Station „Mond-Spielplatz“ erfreut sich großer Beliebtheit. Neben einer spaßigen Hängebrücke lädt unter anderem eine Wasserpumpe zum Spielen ein.
  • Ein kleiner Teich bietet sich für Erwachsene und Kinder bei warmen Temperaturen optimal zum Kneippen an. Auch die kleinen idyllischen Wasserfälle sind nicht nur was fürs Auge – die Steine mit den Zehen zu ertasten macht nicht nur den Kleinen großen Spaß.
  • Ausreichend Parkplätze sind beim Willkommenstor und bei der Weltcup-Arena vorhanden.

Mir hat ja das Mondkarussell am meisten Spaß gemacht. Das war echt cool. Aber auch die Sternwarte war ziemlich interessant. Da konnten wir das Sternbild Orion sehen! Und den Jupiter auch! Wir haben erst letzte Woche die Planeten in der Schule durchgenommen. Deshalb konnte ich Mama mit meinem Wissen beeindrucken.

Informationen zu den teleskopischen Sternführungen am Altenmarkter Mondpfad

  • Pongauer Sternwarte
  • Kontakt: +43 (0) 664 2239262
  • Termine für die teleskopischen Sternenführungen
  • nur  bei sternenklarem und wolkenfreiem Himmel
  • Beginnzeiten:
    • im Juni und Juli um 22.30 Uhr
    • im August um 22 Uhr
    • im September um 21.30 Uhr


2.035 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 30.03.2017
von Diana Koller

Wo findest du diesen Tipp?


5541 Altenmarkt im Pongau
Zauchenseestraße



Route planen