zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Museumspädagogik im Keltenmuseum Hallein

Keltenmuseum Hallein

Museumspädagogik wird im Keltenmuseum Hallein groß geschrieben

Das Keltenmuseum Hallein bietet neben Führungen auch spezielle Vermittlungsprogramme für Schulen an – und das für alle Schulstufen. Je nach Interesse und Alter der Kinder und Jugendlichen können einzelne Bereiche aus dem Ausstellungsangebot gewählt werden.

Wissenswertes zur Museumspädagogik im Keltenmuseum

  • Der Ausstellungsschwerpunkt liegt beim prähistorischen Salzabbau und der Besiedelung des Dürrnbergs durch die Kelten. Das Thema Salz steht stets im Mittelpunkt der Ausstellung.
  • Themenführungen zum historischen und modernen Salzabbau bzw. zur Stadtgeschichte Halleins werden auf Wunsch ebenso angeboten, zum Beispiel:
    • Das Salz der Erzbischöfe
    • Weißes Gold
    • Die Salinenstadt Hallein
  • Das Keltenmuseum Hallein verfolgt mit den museumspädagogischen Angeboten das Ziel, das Interesse der Kinder und Jugendlichen am „Erlebnisort" Museum zu wecken, indem sie dieses aktiv erkunden. Nicht fehlen darf dabei das positive Erleben und die Unterhaltung.
  • Die museumspädagogischen Angebote können auch außerhalb der Schule von Gruppen ab 6 Teilnehmern genutzt werden.

Wir waren mit der Schule im Museumslabor vom Keltenmuseum Hallein. Beim Programm Knochendetektive beschäftigten wir uns mit der Erforschung menschlicher Überreste. Das war richtig spannend. Vielleicht werde ich mal Archäologe, oder vielleicht doch lieber Arzt? Egal, ich finde, solche Schulausflüge sollten wir viel öfter machen!

Die Keltenmuseum - Schulprogramme im Detail

  • Programm 1: KELTEN FÜR KINDER
    6 – 12 Jahre / Volksschule bis 6. Schulstufe / 90 Minuten / 2,50 €
    In einer kurzen Führung und mit einem lustigen Wagenrennspiel wird das Wichtigste über die Kelten vermittelt.
     
  • Programm 2: DIE SALZHERREN VOM DÜRRNBERG
    alle Schulstufen ab 8. Lebensjahr / 90 Minuten / 2,50 €
    Neben einer Führung helfen Arbeitsblätter und ein Worträtsel, die Welt der Dürrnberger Kelten zu entdecken.
     
  • Programm 3: ARCHÄOLOGISCHES ZEICHNEN
    alle Schulstufen / 90-120 Minuten /  4,- €
    Hier werden den Kindern bzw. Schülern die Zeichenprozesse und Techniken, die auch von den Archäologen angewandt werden, vermittelt.
     
  • Programm 4: KNOCHENDETEKTIVE - ANTHROPOLOGISCHES MUSEUMSLABOR
    alle Schulstufen / 90-120 Minuten / 4,- €
    Die Erforschung der menschlichen Überreste gibt Aufschluss über Geschlecht, Körpergröße, Alter und Krankheiten. Alle Themen werden interaktiv und abwechslungsreich mit Plastikknochen und Forscherbögen behandelt.
     
  • Programm Hauptschule, AHS, BBS: FASZINATION FORSCHUNG! VOM LEBEN & LEIDEN DER KELTEN
  • Den Schülern werden die Arbeitsschritte von der Bergung bis zur Befundung Skelette vermittelt. Dabei wird auf die angewandten Methoden, die wichtigsten Fragestellungen und auch auf spektakuläre Einzelfälle eingegangen.                                                                                                               


    1.074 mal angeklickt
    E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 04.05.2017
    von Diana Koller

    Wo findest du diesen Tipp?


    5400 Hallein
    Pflegerplatz 5



    Route planen