zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Linz: Wanderung auf den Freinberg

Stadtwanderung Freinberg

Aussichtsreiche Stadtwanderung auf den Freinberg: Linz mit der Familie zu Fuß entdecken

In der Landeshauptstadt Linz gibt es gleich 10 ausgewählt und gut beschriebene Stadtwanderwege, die die Familien zu verschiedenen Natur- und Kulturschauplätzen führen. Einer davon ist jener auf den Freinberg, der mit einer herrlichen Aussicht überzeugt.

Alle Details zur Wanderung auf den Linzer Freinberg

  • Rund zwei Kilometer westlich des Linzer Stadtzentrums gelegen, zählt der Freinberg zu den beliebtesten Naherholungsgebieten.
  • Die Familien beginnen mit ihrer Wanderung am besten am Linzer Hauptplatz. Bereits hier gibt es mit der Dreifaltigkeitssäule oder dem Stadtmuseum LinzGenesis einige Sehenswürdigkeiten zu bewundern.
  • Vom Hauptplatz wandern die die Kinder über die Hofgasse hinauf zum Linzer Schloss, wo das Schlossmuseum Wissenswertes über Oberösterreichs Kulturgeschichte präsentiert. Die großen und kleinen Wanderer durchqueren bei ihrem Stadtrundgang auf den Freinberg erst das Rudolfstor und in der Folge die  Innenhöfe der Schlossanlage aus dem Jahre 799.
  • Nur kurze Zeit später erreichen die Familien die Martinskirche, die zu den ältesten Kirchen in Österreich zählt. Nun folgen die Kinder und Erwachsen der Römerstraße bis zur Nr. 83. Dort biegen sie rechts in die Parkanlage am Linzer Freinberg ein.
  • Von hier aus können die Familien den Aussichtsturm Franz-Josef-Warte bald erblicken. Auch wenn es 137 Stufen zu erklimmen gilt, sollten sich die Familien den Ausblick von dort oben nicht entgehen lassen. Der Rundumblick auf die Alpen, das Donautal, den Pöstlingberg und die Stadt sind die Anstrengung allemal wert.
  • Der Rundgang führt erst über den Edelweißberg bergab, anschließend halten sich die Familien links und biegen in die Sonnenpromenade ein. An deren Ende geht es erneut links und über den serpentinenartigen Maximilianweg weiter.
  • Nach der Überquerung der Freinbergstraße folgen die Familien dem Steigenabgang zum Fritz-Lach-Weg bis zur Mariahilfgasse. Hier geht es immer gerade aus, bis die müden Wanderer nach dem 8 km langen Spaziergang über die Hirschgasse und Klammstraße den Hauptplatz von Linz erreichen.
  • Unterwegs laden mehrere Cafés und Restaurants zum Einkehren und Erholen ein.

Mama, Papa schaut! Von hier aus kann man den Dom sehen und auch den Wissenturm. Und dort hinten sieht man den Pöstlingberg! Dort führt uns die nächste Stadtwanderung hin!

Lohnenswerte Ausflugsziele in der Nähe der Freinberg-Wanderung

  • Schlossmuseum Linz
  • Johannes Kepler Sternwarte
  • Abstecher zum Botanischen Garten
  • Fitnessparcours mit 18 Stationen


2.635 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 02.06.2017
von Diana Koller

Wo findest du diesen Tipp?


4020 Linz
Hauptplatz



Route planen

Hotelempfehlungen: