zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Schigebiet Unterberg-Pernitz

Schigebiet Unterberg-Pernitz

Stressfrei Schi fahren im Schigebiet Unterberg-Pernitz

Ein familienfreundliches Schivergnügen bietet das Schigebiet Unterberg-Pernitz. Das Naturschneegebiet wartet mit gut präparierten, nicht überfüllten Pisten auf und liegt überdies nur eine knappe Autostunde von Wien entfernt. Die Kinder können dabei auf Abfahrten jeden Schwierigkeitsgrades das Schifahren erlernen oder ihr Können perfektionieren. Sie schwingen dabei vor einem zauberhaften Voralpen-Panorama mit Blick auf den majestätischen Schneeberg und die Rax zu Tale.

Wichtige Informationen für Familien im Schigebiet Unterberg-Pernitz

  • Vier Schlepplifte bringen die Familien auf bis zu 1.342 Meter Seehöhe. Schon beim Ausstieg am höchsten Punkt erleben die Kinder ein Gefühl der Ruhe und des Staunens, wenn sie die herrliche Aussicht genießen. Dann schwingen sie vergnügt über die insgesamt 20 Pistenkilometer mit klingenden Namen wie Schneid-Abfahrt, Karnerboden-Abfahrt oder Silbergraben.
  • Die Talabfahrt bis zur Kassa ist ganze 5 Kilometer lang.
  • Das Fichten-Wichtel-Kinderland im Schigebiet Unterberg-Pernitz liegt ganz in der Nähe des Bergrestaurants Herzog. Für die Kinder steht dort unter anderem ein gratis Kinderförderband-Lift zur Verfügung. Die Kleinsten machen in dem liebvoll gestalteten Kinderland ihre ersten zittrigen Schwünge auf zwei Brettern.
  • Für ältere Kinder und Jugendliche wartet das Schigebiet Unterberg-Pernitz mit gleich zwei Funparks auf. Die waghalsigeren Kinder können sich hier der Herausforderung von hohen Sprüngen und Geländern stellen.
  • Mit dem Bergrestaurant Herzog und der Schneidlifthütte stehen den Familien im Schigebiet Unterberg-Pernitz zwei Einkehrmöglichkeiten zur Verfügung. Die Selbstbedienungsrestaurants bieten genügend Sitzplätze und eine Sonnenterrasse und warten mit deftigen Spezialitäten auf, damit die Kinder wieder zu Kräften kommen. Das Unterberg Schutzhaus bietet für Familien die Möglichkeit der Übernachtung mit 15 Betten und 30 Lagerschlafplätzen.

Im Schigebiet Unterberg-Pernitz machts richtig Spaß. Nachdem ich alle Pisten abgefahren hatte, hab ich mich in den Funparks vergnügt. Nach ein paar harmlosen Stürzen konnte ich zum Schluss schon richtig gut springen und dabei meiner Familie auch das eine oder andere kleine Kunststück vorführen.

Weitere Informationen zum Schigebiet Unterberg-Pernitz

  • Shuttlebus von Kassa zum Lift im Preis inkludiert
  • Schischule
  • Schi- und Schischuhverleih
  • auch Einzelfahrten bei den Liften möglich
  • Mitglied der OstAlpen-Card


1.679 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 16.02.2017
von Thomas Böhm

Wo findest du diesen Tipp?


2763 Pernitz
Thal



Route planen