zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Schule und Kindergarten im Landesmuseum Niederösterreich in St. Pölten

Kinder im Landesmuseum Niederösterreich

Museumspädagogische Angebote für jedes Alter bietet das Landesmuseum Niederösterreich in St. Pölten

Erlebnisreiche Kulturvermittlung wird im Landesmuseum Niederösterreich in St. Pölten groß geschrieben: Durch die interessanten Angebote bekommen Lehrpersonen Unterstützung durch das Museum, um den Unterricht abwechslungsreicher, lebendiger und vor allem anschaulicher gestalten zu können.

Allgemeines zum Vermittlungsangebot im Landesmuseum Niederösterreich

  • Vermittlung von Wissen an Schulkinder hat im Landesmuseum Niederösterreich seit jeher einen hohen Stellenwert. Seit dem Neubau des Museums in St. Pölten konnte das Angebot erweitert und noch attraktiver gestaltet werden.   
  • Bei der Kulturvermittlung im Landesmuseum in St. Pölten kommen nun auch kreative Medien und sinnliches Material zum Einsatz. Auch die Miteinbeziehung unterschiedlichster Ausdrucksformen ist bei Wissensvermittlung hilfreich.
  • Das museumspädagogische Team rund um die Kulturvermittler ist um spielerische Zugänge bemüht. Ganz nebenbei werden  kleine Arbeitsaufträge und interessante Hintergrundinformationen weiter gegeben. Bei den Workshops werden die Schüler fachgerecht angeleitet.
  • Die museumspädagogische Angebote sind auf das Alter bzw. die jeweiligen Schulstufen abgestimmt. Sogar für Kindergartenkinder gibt es spezielle Vermittlungsaktionen (60 Minuten) und Projekte mit praktischem Teil (120 Minuten).
  • Auch bei den Schulgruppen kann aus zwischen Vermittlungsaktion oder Projekt gewählt werden. Der Zeitbedarf erhöht sich dabei um jeweils 30 Minuten.  
  • Hier eine kleine Auswahl aus den möglichen Angeboten rund um die Themen Geschichte, Natur und Kunst:
    • Lichtspiele – Natur & Kunst im Fotolabor
    • Vögel – Alles was Flügel hat fliegt?
    • Schlüpf ins Bild: Kunstwerke werden lebendig
    • Kunst im Wandel der Zeit
    • Farbe – Pinsel - Rahmen
  • Ganz spezielle Angebote für Schulen im Landesmuseum Niederösterreich:
    • Themenschwerpunkt Frauen
    • Highlightrundgänge
    • Zusammenarbeit mit der Landesgalerie für zeitgenössische Kunst in Krems
    • Zusammenarbeit mit dem Egon Schiele Museum in Tulln

Für den Bereich der Landesgeschichte steht ein rund 300 m² großer Sonderausstellungsraum zur Verfügung: Auch zu diesen aktuellen Themen gibt es immer wieder Schulprogramme, bei denen uns die Geschichte des Landes besonders ansprechend präsentiert wird. Das ist mit Sicherheit viel spannender als der Frontalunterricht in der Schule!

Zusatzinformationen zum Vermittlungsangebot im Landesmuseum NÖ

  • Anmeldung mindestens 14 Tage vor dem gewünschten Termin
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Kinder
  • Ab 20 Kinder sind 2 Begleitpersonen Freitag
  • Kulinarische Versorgung im Pan Pan möglich
  • Vergünstigungen mit der SchulCard
  • Eigene Lehrerführungen
  • Programm sind in deutsch und englisch buchbar
  • Broschüre "Die ganze Schule ins Museum!"


1.156 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 04.10.2014
von Diana Koller

Wo findest du diesen Tipp?


3100 St. Pölten
Kulturbezirk 5



Route planen