zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Therme Laa - Hotel & Silent Spa

Entspannung in der Therma Laa



Für Familien öffnet die Therme Laa täglich seine Pforten zum Plantschen und Entspannen

Im Herzen des Weinviertels finden Familien die Therme Laa - ein Wellnessparadies für Groß und Klein. Auf 7.800 m² gibt es allerlei Lustiges, Spannendes und Aufregendes zu entdecken. Neben dem zentralen Thermalbecken locken auch eine Wasserrutsche, ein Massage-Pool und ein Aktivbecken zum Schwimmen. Ein besonders abenteuerliches Kinderland sowie eine herrliche Saunalandschaft runden das Programm ab. Urlauber, die länger als einen Tag bleiben, wollen genießen die Tage im "Hotel Spa Laa".

Allgemeine Informationen über die Therme in Laa an der Thaya

  • Das Heilwasser in Laa ist eine Natrium-Chlorid-Jod-Mineral-Thermalquelle und tritt mit 42°C aus. Alle Becken werden aus dieser Quelle befüllt. Das Heilwasser wird bei zahlreichen Beschwerden und Krankheiten empfohlen, aber auch vollkommen gesunde Leute genießen das hautfreundliche Wasser.
  • In der Wasserwelt genießen Familien das heilende Thermalwasser bei Entspannung, Sport und Spiel:
    • Zunächst fällt einem das große Becken im Zentrum auf. Hier ist wirklich sehr viel Platz und die ganze Familie relaxt im Thermalwasser mit 34°C.
    • Auf Liegen, unter Schwallbrausen oder einem Luftsprudelgeysir machen die Eltern im Massage-Pool ihre müden Knochen wieder frisch und munter.
    • Eine besondere Art der Entspannung bietet das 36°C warme Solebecken im Außenbereich. Dank der Salzkonzentration fällt den Kindern hier das Schwimmen besonders leicht.
    • Apropos Kinder: Mehr als viel Salz oder besonders warme Gewässer interessiert den kleinen die spannende Wasserrutsche: Auf einer Länge von 90m rutschen die Kinder durch die mit Licht- und Geräuscheffekten versehenen Röhre.
    • Für die sportlichen unter den Familienmitgliedern steht auch ein Aktivbecken - ebenfalls im Außenbereich - bereit. Hier können die Sportler ungestört ihre Bahnen ziehen. Die Wassertemperatur ist natürlich geringer und variiert Sommer und Winter.
  • Ganz besonders lustig geht es im Kinderland zu:
    • Mit Glas räumlich abgetrennt ist das Kinderland sehr gut von außen einzusehen, sowohl vom extra Liegebereich als auch vom Restaurant aus.
    • Das 30cm seichte Becken ist mit vielen lustigen Figuren zum Britscheln und Spielen ausgestattet.
    • Bei der Kinderanimation schlagen Kinderherzen höher. Ein eigenes Programm sorgt für jede Menge Abwechslung. Die Kinderanimation bietet unter anderem: Theater und Rätselrallyes, Pizzabacken und Cocktailmixen, Spiel-, Bastel- und Leseecke und vieles mehr.
    • In der Familien-Textilsauna lernen Kinder die gesunden und angenehmen Seiten eines ordentlichen Schwitzbades kennen - und das ganz ohne das natürliche Schamgefühl junger Leute zu verletzen.
  • Hat man einen geeigneten Aufpasser für die Kleinen, können Eltern in der Saunawelt hervorragend entspannen:
    • Zahlreiche Saunen und einige Dampfbäder stehen für Wellnessliebhaber bereit.
    • Neben der Weinviertler Sauna (im Stile eines Weinkellers) und der Burgsauna (Nachbau der Laaer Burg) wartet die 50m² große Finnische Sauna mit Spezialaufgüssen des bestens geschulten Personals auf.
    • Das Royale Dampfbad und das Soledampfbad garantieren 100% Luftfeuchtigkeit und Entspannung für Reizhusten geplagte Eltern und Jugendliche.
    • Natürlich stehen ausreichend Abkühl- und Ruhemöglichkeiten im Innen- und Außenbereich zur Verfügung.
  • Im Silent-Spa-Bereich können Eltern garantiert ohne Kinder entspannen. Der Eintritt in diesen sehr ruhigen Bereich der Therme ist erst ab 16 Jahren möglich.
  • Ein Selbstbedienungsrestaurant versorgt Familien bis 21 Uhr mit warmen Speisen.
  • Das angrenzende "Hotel & Spa Laa" ermöglicht Eltern und Kindern eine angenehme Nächtigung, einen schönen Urlaub und hervorragende Entspannung über mehrere Tage.

In der Rutsche wird man zuerst ganz schnell und auf einmal wird es total finster - dann sieht man nur noch die Sterne. Nach ein paar Blitzen wird es wieder hell und schon fällt man am Ende der Rutsche ins Wasserbecken. Dann war ich mit Zoe im Kinderland - die wollte gar nicht mehr raus, obwohl sie schon total müde war. Mama hat sie am Ende holen müssen.

Besondere Highlights für Familien in Laa

  • Kinderanimation im Kinderland
  • Textilsauna für Familien
  • exclusive Familienoase

E-Ladesäule:

kostenfreie E-Ladestation für Tages- und Hotelgäste

2.016 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 12.09.2017
von Thomas Böhm

Wo findest du diesen Tipp?


2064 Laa an der Thaya
Thermenplatz 1



Route planen