zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Schloss Rosenburg - Renaissanceschloss

Renaisanceschloss Schloss Rosenburg

Das Renaissanceschloss in Rosenburg lädt Kinder und Eltern in mittelalterliches Flair

Hoch über dem rauschenden Kamp beherrscht die Rosenburg das Tal. Genau an der Stelle, wo der Kamp, der krumme Fluss, von ostwärts auf Richtung Süden dreht, thront das Schloss hoch oben auf einem Felsen. Neben dem prächtigen Schlossgarten und dem Hochseilgarten vor den Toren der Burg sind vor allem die Greifvogel-Vorführungen - auch auf dem Rücken der Pferde - bei Groß und Klein beliebt.

Historische Informationen zum Renaissanceschloss Rosenburg

  • Im Zuge der Besiedelung des großen Nordwaldes zum Schutz gegen die Böhmen wurden entlang des Kamps zahlreiche Burganlagen errichtet.
  • Eine dieser Anlagen war die 1175 erstmals urkundlich erwähnte Burg - später Schloss - Rosenburg. Der Name entstammt nicht - wie von vielen vermutet - der Rosenblume, sondern dem ersten Besitzer: Gozwin de Rosenberg.
  • Die Spornburg wurde ständig erweitert. Im ältesten Teil erkennt man noch in Ansätzen die romanischen Teile der Anlage.
  • Im 15. Jahrhundert entstanden die gotischen Außenmauern sowie die gotische Kapelle, die heute noch gerne für familiäre Anlässe wie Hochzeiten verwendet wird. Wenig später wird aus der Burg ein Renaissanceschloss.
  • Seit 1681 ist die Familie Hoyos-Sprinzenstein im Besitz dieses wunderschönen Schlosses. Die Familie bewahrte nach einigen Bränden die Burg vor dem Verfall und machte sie bereits im 19. Jahrhundert der Öffentlichkeit zugänglich.
  • 100% der Einnahmen werden in den Erhalt der Burg investiert.

Ausflug mit der Familie auf die Rosenburg

  • Schon beim Eintritt in den riesigen Turnierplatz erkennt man die einmalige Schönheit der Anlage. Wehrgänge rund um den Platz trennen ihn ganz klar vom Umland ab. Rechter Hand finden Kinder einen zweiten großen Platz, an dem die Greifvogel-Vorführungen stattfinden.
  • Die Flugvorführungen sind seit dem Sommer 2014 um eine Attraktion reicher: Die "Historische Falknerei mit Pferd" bestaunen Familien mit Kinder jeweils Samstag und Sonntag am Nachmittag.
  • Zwischen diesen beiden Plätzen sind einige der großartigen Raubvögel untergebracht, die man jederzeit besichtigen kann.
  • Eine wunderbare Ausstellung bringt Kindern und Eltern das Leben auf einer Burg im Mittelalter näher.
  • Zahlreiche faszinierende Ausstellungsobjekte wie eine Ziegenledertapete oder eine einmalige mittelalterliche Waffensammlung begeistern Familien.
  • Neben den vielen Prunkräumen genießen Eltern und Kinder auch einen herrlichen Ausblick ins Kamptal.
  • In der Schlosstaverne genießen Familien Speis und Trank aus der Region zur Stärkung.
  • Im Hochseilgarten vor den Toren des Schlosses zeigen Wagemutige zwischen den Wipfeln der Bäume ihr Können.
  • Zahlreiche Feste und Veranstaltungen finden das ganze Jahr über auf der Rosenburg statt. Das traditionelle Ritterturnier findet 2017 vom 30. Septeber bis 1. Oktober statt.

Es war einmal Andreas, ein tapferer Ritter, der sich mit der Lanze HOCH zu Ross die Gunst der Prinzessin Regina beim Turnier auf der Rosenburg erkämpft. Am Ende heiraten die beiden in der Schlosskapelle und leben glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage .... mit ihren wunderbaren Kindern Willi, Ulla und Zoe - und Aaron, dem edlen Hund.

Tolle Sachen für Familien

  • Falknerei - zum Teil zu Pferde
  • historisches Burgtreiben
  • Theateraufführungen (zB Shakespeare auf der Rosenburg)
  • Märchenfest
  • Christkindlmarkt

 



1.986 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 12.10.2017
von Thomas Böhm

Wo findest du diesen Tipp?


3580 Horn
Rosenburg



Route planen