zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Strandbad Gmünd-Breitensee

Panorama vom Strandbad Gmünd-Breitensee

Südliches Flair erleben Familien im Strandbad Gmünd-Breitensee dank großer Badefläche und Sandstrand

Eine große Badefläche und ein Sandstrand fast so weit das Auge reicht! Das lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Jugendliche chillen unter den Sonnenschirmen nach einer anstrengenden Partie Beachvolleyball oder einer Abkühlung im Baggersee.

Alle wichtigen Informationen zum Strandbad in Gmünd-Breitensee

  • Das 2014 eröffnete Strandbad bietet Familien auf einer Fläche von etwa 7 Hektar genügend Platz zum Baden, Spielen und Rasten.
  • Die ehemalige Sandgrube ist an seiner tiefsten Stelle etwa 35 Meter tief und liegt inmitten intakter Natur. Bei der Errichtung wurde besonderer Wert auf den Schutz von gefährdeten Tieren (Kreuzkröte, Knoblauchkröte, Springfrosches, Gelbbauchunke) gelegt.
  • Das Strandbad ist nur wenige Kilometer nördlich von Gmünd. Eine etwa 2 Hektar große abgesperrte Wasserfläche garantiert die Regeneration und sorgt für beste Wasserqualität.
  • Bei Kindern ist besonders der weitläufige Sandstrand beliebt. Mit Papa eine Sandburg bauen oder die Mama eingraben erinnert einfach unweigerlich an den letzten Italien-Urlaub.
  • Ab dem Sommer 2015 steht für Jugendliche ein Beachvolleyballplatz bereit.
  • Für den besonderen Urlaubsflair bei Eltern und Kinder sorgen Strandliegen und Sonnenschirme zum Ausleihen.
  • Für Erfrischung mit kühlen Getränken und Snacks sorgt der Kiosk des Strandbades Gmünd-Breitensee.

Wenn im Hintergrund nicht der Wald wäre .... man könnte meinen man ist in Italien auf Urlaub. Der herrliche Sandstrand gefällt meinen kleinen Schwestern und ich finde immer jemanden zum Beachvolleyballspielen. Die Abkühlung im Baggersee nach einem spannenden Volleyballmatch ist oft das allercoolste.

Weitere wichtige Informationen zum Gmünder Strandbad

  • Ausreichend Parkplätze beim Eingangsbereich
  • Einfach mit dem Fahrrad erreichbar (ca. 6km)
  • Keine Badeaufsicht! Baden auf eigene Gefahr!
  • Wenig schattige Plätze - ggf. Sonnenschutz mitnehmen
  • Ausreichend Mistkübeln und Aschenbecher


2.170 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 09.05.2017
von Thomas Böhm

Wo findest du diesen Tipp?


3950 Gmünd
Strandbadweg 2



Route planen