zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Villacher Alpenstraße

Villacher Alpenstraße

Die Villacher Alpenstraße bietet nicht nur herrliche Ausblicke, sondern auch jede Menge erlebnisreiche Momente

Die Villacher Alpenstraße - mit einer Länge von 16,5 Kilometern - ist eine der schönsten Aussichtsstraßen in Österreich. Vor allem Familien wissen das vielfältige Angebot rund um die Panoramastraße und den Dobratsch zu schätzen.

Alle Details zur Villacher Alpenstraße

  • Die Aussichtsstraße ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, Radfahrer und Motorradfahrer.
  • Die Villacher Alpenstraße beginnt in Möltschach und führt hinauf bis zur Rosstratte auf 1.732 m Seehöhe, dem höchsten Punkt der Aussichtsstraße. Mehr als 1.200 Höhenmeter überwinden die Familien bei der Fahrt durch das faszinierende Karstgebirge.
  • Die Straße führt die Kinder durch das älteste Naturschutzgebiet Kärntens. Auf der 16,5 Kilometer langen Ausflugsstraße können die Familien die artenreiche Fauna und Flora vom Naturpark Dobratsch hautnah erlebbar.
  • Wanderungen, wie etwa der Geologielehrpfad bieten sich ebenso an wie der Besuch im Alpengarten „Villacher Alpe“. Für weitere Abwechslung sorgt eine Ausstellung über die heimische Vogelwelt.
  • Besondere Highlights sind natürlich die Aussichtspunkte, die den Familien einen grandiosen Rundumblick auf die Bergwelt von Österreich, Italien und Slowenien gewähren. Erwähnenswert sind die Aussichtsplattformen Dreiländerblick auf 1.307 m Seehöhe und die Aussichtsplattform „Rote Wand“.
  •  Wenn die Kinder den Blick von den Bergketten der Karawanken und der Julischen Alpen abwenden, entdecken sie gemütliche Rastplätze und thematische Erlebnisspielplätze.
  • Hütten und Berggasthöfe laden zur stressfreien Einkehr ein.
  • Die Villacher Alpenstraße ist ganzjährig geöffnet, in der Zeit von 15. April bis 15. November jedoch mautpflichtig.

Als Andi die Villacher Alpenstraße als nächstes Ausflugziel vorschlug, war ich mir erst nicht so sicher, ob das nicht zu langweilig für unsere Kinder ist. Doch ich wurde eines Besseren belehrt: Die Fahrt hat sich sehr facettenreich präsentiert: Wir haben bei allen Stationen und Aussichtspunkten Halt gemacht und wir alle konnten viele neue Eindrücke sammeln.

Highlights für Familien entlang der Villacher Alpenstraße

  • Geologiepfad „Vom Meer zum Berg
  • Spielplatz Aichingerhütte
  • Kinder-Erlebnisspielplatz auf der Rosstratte
  • Hölzerne Ruheliegen an der Rosstratte
  • Wanderwege auf den Dobratsch-Gipfel (2.167 m)


1.682 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 08.06.2017
von Diana Koller

Wo findest du diesen Tipp?


9500 Villach
Villacher Alpenstraße 11



Route planen

Hotelempfehlungen: