zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Bienenlehrpfad Weissensee

Weissensee Bienenlehrpfad

Der Weissenseer Bienenlehrpfad erfreut sich bei Groß und Klein großer Beliebtheit

Anhand von 10 Infotafeln, 4 Erlebnisstationen und mehreren Schaubienenstöcken wird den Kindern die interessante Welt der Honigbiene und der Imkerei nähergebracht. Rund 1,5km können die Besucher den Bienenlehrpfad Weissensee, der voll mit faszinierenden Informationen über das spannende Insekt ist, zurücklegen.

Nähre Informationen zum Weissenseer Bienenlehrpfad

  • Vom Dorfplatz Gatschach starten die Familien den rund 1,5 Kilometer langen Rundweg.
  • Die tatsächliche Gehzeit beträgt etwa eine halbe Stunde, aber die Erwachsenen und Kinder sollten etwas mehr Zeit einplanen, da man bei den spannenden Stationen so viel entdecken kann.
  • 10 informative Schautafeln erwarten die Familien am Bienenlehrpfad Weissensee, aber auch 4 Erlebnisstationen sind bei den Besuchern sehr beliebt: Die Kinder werden hier unter anderem über die Imkerei im Mittelalter informiert und können den Bienen im Schaustock bei der Arbeit zusehen.
  • Besonders interessant finden viele Besucher die Station „Was machen die Bienen im ...“, denn hier erfahren die Familien, wie die Bienen den Winter verbringen, was genau man unter einer Winterruhe versteht und vieles mehr.
  • Um das Interesse der Besucher noch mehr zu wecken, finden die Familien oft überraschende Fakten über das Insekt vor. Wusstest du, dass eine Biene in 2 Minuten 1 Kilometer fliegt? Oder dass  für 1 Kilogramm Honig 1,5 Millionen Blüten besucht werden müssen?
  • Auf den Schautafeln finden die Kinder und Erwachsen neben den „Wussten Sie…“ – Sätzen auch mehrere Quiz-Fragen vor, wie zum Bespiel „Womit tragen die Bienen den Pollen nach Hause?“.
  • Eines der Highlights ist ein originell gestaltetes „Baummännchen“, an dessen Rücken sich ein Schaustock befindet. Ein faszinierendes Gefühl, die Bienen aus unmittelbarer Nähe beobachten zu können.

Mama schau doch mal! Ich bin so nah bei den Bienen und die tun mir gar nix! Ich hab‘ immer gedacht, dass die jeden stechen, aber solange man ihnen nix tut, passiert niemandem was. Kannst du hören, wie sie schön summen? Hihi - das kann ich aber auch ... Summ, summ, summ, Bienchen summ herum!

Die 10 informativen Schautafeln am Bienenlehrpfad

  • Wer lebt im Bienenstock?
  • Was machen die Bienen im...
  • Nahrungsangebot für Bienen
  • Die Entwicklung und die Aufgaben einer Arbeitsbiene
  • Bienenschwarm – ein Volk geht auf Reisen!
  • Die Imkerei
  • Bienen liefern nicht nur Honig
  • Woher kommt der Waldhonig
  • Die Bienensprache – eine einmalige Nachrichtentechnik
  • Kleines Naturwunder – die Biene


914 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 07.09.2017
von Diana Koller

Wo findest du diesen Tipp?


9762 Weißensee
Gatschach



Route planen

Hotelempfehlungen: