zur Rawuza-Ausflugstipps-Startseite 

Landesgalerie Burgenland in Eisenstadt

Landesgalerie Burgenland

Ein Raum für die Kunst – die Burgenländische Landesgalerie in Eisenstadt

Die Landesgalerie Burgenland in Eisenstadt präsentiert den Familien zeitgenössische und moderne Kunst in all ihren Facetten: Neben bildender Kunst und Plastik und Skulptur spielen auch Installationen und Medienkunst eine wichtige Rolle.

Wissenswertes zur Burgenländischen Landesgalerie

  • Die Landesgalerie Burgenland befindet sich seit November 2012 im neu errichteten Kultur Kongress Zentrum. Im ehemaligen Standort, gleich gegenüber vom Schloss Esterházy, wurde mit dem Projektraum eine Dependance errichtet.
  • Die Landesgalerie, untergebracht im Erdgeschoß mit drei Ausstellungsbereichen, ist das Herzstück vom neuen Kulturzentrum und versteht sich als Drehscheibe für die zeitgenössische Kunst im Burgenland.
  • Mit der Eröffnungsausstellung „Schnittpunkt Burgenland. Wege der Kunst ins 21. Jahrhundert“ wurde der Grundstein für die Dauerausstellung, die die Entwicklung der Kunst im Burgenland präsentiert, gelegt.
  • Das Jahresausstellungsprogramm setzt sich aus einem bunten Mix aus Themenausstellungen, Personalausstellungen und Kooperationsausstellungen mit anderen Ausstellungshäusern zusammen.
  • Die Landesgalerie Burgenland wendet sich an das kunstinteressierte Publikum und versucht – unter anderem bei den Familien – mit der Kunst die Perspektiven zu verändern und die Besucher zum Nachdenken anzuregen.
  • Aus diesem Grund hat sich die Landesgalerie seit der Eröffnung im neuen Haus voll und ganz auf die Vermittlung moderner Kunst für Jugendliche im Alter von 11 bis 18 Jahren spezialisiert.
  • Unter dem Motto „Raus aus dem Rahmen! Neue Sichtweisen auf die Kunst des Burgenlandes“ werden für Schulklassen Mitmach-Führungen zur Dauer- und aktuellen Sonderausstellung angeboten.
  • Die Begleitprogramme für Erwachsene finden unter dem Titel „Kunst im Gespräch“ statt.
  • Kinder haben die Möglichkeit, ihren Kindergeburtstag in der Landesgalerie Burgenland auf besonders kreative Art und Weise zu feiern. Sogar das Maskottchen Pauli Plappagei schaut vorbei um dem kleinen Ehrengast zu gratulieren.

Ausstellungen in der Landesgalerie 2016

  • Rudolf Klaudus - ein Magier der Farben - 14. Jäng. - 10. Apr. 2016
  • Art Diaglo - Deutsch | Flaig | Foltin |Schmalz - 22. Aptil - 19. Juni 2016
  • Modern Art Slovakia - Kunst aus Trnava - 1. Juli - 18. Sep. 2016
  • Anderso und hier - Interkulturelle Positionen in der Kunst - 30. Sep. - 18. Dez. 2016

In der Dependance der Landesgalerie Burgenland, im Projektraum, wird die Vielfalt der zeitgenössischen burgenländischen Kunstszene sichtbar, seien es Kunstfestivals, die Arbeiten aus Kunst- und Kulturwettbewerben oder Ausstellungen burgenländischer KünstlerInnen.

Weitere museale Highlights in Eisenstadt und Umgebung



1.436 mal angeklickt
E-mail an die Redaktion: zuletzt aktualisiert am 01.12.2016
von Diana Koller

Wo findest du diesen Tipp?


7000 Eisenstadt
Franz Schubert-Platz 6



Route planen